Verpassen Sie nicht das nächste Konzert!
Wed.
27.
Mar.
2019

Explorations II

Zeitgenössische österreichische Werke für Streichquartett

3. Streichquartett
Uraufführung

Alte Schmiede
Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
March, 27.03.2019, 20:00 Uhr

Zur Startseite

CD Nachklang: Kritik im "Falter"


Gar nicht so weit entfernt von dieser meditativen Konzentration steht die Musik von Michael Amann (geb. 1964), auch wenn der Vorarlberger Komponist keinerlei Bezug zu asiatischen Traditionen nimmt. Sorgfältig realisiert von Weiping Lin (Violine), Julia Schreyvogel (Cello), Judit Varga und Christof Moser (Klaviere), wirken die sechs Stücke auf seinem Album „Nachklang“ (Einklang) wie zart getupfte Klangfarbenmalereien. In ihrer – mitunter mikrotonal schillernden – Ruhe entfalten sie einen zauberhaften Reiz.


Appendix

Aufnahmen:

Nachklang